Tenerolager 2018 Mittwoch

Von: Urs Hutmacher - 18• Juli•2018

Heute Morgen hat Ruedi uns aus dem Schlaf gerissen. Trotzt der Müdigkeit hat er uns von Losone bis zu einem wunderschönen See in Golino geschleppt. Dabei haben die Kastanien uns stetig auf Trab gehalten. Beim See angekommen waren wir alle sehr verschwitzt und wollten in den See baden gehen. Doch der Bademeister wollte nicht heizen und deswegen war der See arschkalt! Aber wir gingen trotzdem baden und es war eine schöne Erfrischung. Als die einen auf ihren Decken eingeschlafen sind, hat Cedric kleine Steinmauern auf ihnen gemacht. Aber die Strafe bekam er dann erst recht! Es hatte auch einen Felsen von welchen wir herunterspringen konnten. Käthy hat den Zmittag gebracht und es gab Resten. Nach dem Mittagessen gingen wir nochmals baden und dann nach Hause. Zum Z’Nacht gab es Lasagne und nun werden wir das Abendprogramm durchführen.

Gruppe 4

Hier gehts zu den Fotos