Spätsommerwettkämpfe 2018

Von: Vanja Vogel - 24• September•2018

Leichtathletik Dreikampfmeisterschaften 24.08.2018
Mir sind mit 8 Turnerinnä und 5 Turner a d Drükampfmeisterschafte i Liechtathletik am Dütwäg. Es isch en guete Wettkampf mit super Leistige gsi. I dä Kategorie Mädchen isch d Jessica Wäfler dritti worde. D Diana Zolliker hät dä dritti Rang i dä Kategorie Frauen knapp verpasst und isch somit Vierti worde. I dä Vereinswertig Turnerinnen hät d Dameriegä Wislig dä dritti Platz erreicht. I dä Kategorie Senioren isch dä Dario Meier erste worde. Wie d Dameriegä Wislig hät au dä Turnverein Wislig dä dritti Rang i dä Vereinswertig erreicht.

Anja

TSST 02.09.2018
Ganz früh am Sonntagmorgen um 7:00 Uhr haben wir uns bei der uralten Post versammelt. Mit den Autos ging es weiter zum Deutweg. Nach dem Einwärmen startete für die Turner der Wettkampf um 8:15 Uhr mit dem 100m Sprint und bei den Frauen um 8.00 Uhr mit Kugelstossen. Für die Turner ging es weiter zum Hochsprung, wo die eigenen Erwartungen leider meistens nicht erfüllt wurden, sodass diese Disziplin nicht sehr gut heraus kam. Daraufhin ging es mit dem Weitsprung und dem Kugelstossen weiter, wo wir zufrieden sein können. Die Turnerinnen starteten als zweites im 80m Lauf mit zwei Gruppen. Die Jüngere Serie meisterte die Disziplin mit 12.64 Sekunden im Durchschnitt, während die ältere Generation mit einem Fehlstart leider disqualifiziert wude. Weiter konnten sie sich im Schleuderball und Wurf messen und Wislig 1 den zweiten Platz in beiden Disziplinen erzielen. Beim Hochsprung lief es auch für die Frauen nicht sehr gut, dafür konnten einige im Weitsprung neue persönliche Bestleistungen erreichen. Nach dem Weitsprung der Damen und dem Speer der Herren standen bereits die Stafetten auf dem Programm. Beim 4x 100m der Turner klappte es gar nicht, da bei der einen Übergabe der Geschwindigkeitsunterschied zu hoch war und deshalb kamen wir leider als letztes ins Ziel. Die Frauen hingegen konnten sehr gute Leistungen zeigen und landeten schlussendlich auf dem zweiten Platz. Sehr zufrieden konnten die Damen auch mit dem dritten Platz bei der Pendelstafette sein.

Wir können auf einen erfolgreichen Wettkampf zurückblicken.

Nico