RMS Trüllikon

Von: Vanja Vogel - 11• Juni•2019

Am Sonntagmorgen war es endlich soweit, denn alle waren fit und bereit für die RMS Trüllikon. Wir trafen uns um 06:50 an der Bushaltestelle Weisslingen und fuhren Richtung Kollbrunn. Um 08:07 trafen wir dann endlich in Trüllikon ein. Als wir uns umgezogen hatten gingen wir gemeinsam einlaufen. Nach dem wir uns aufgewärmt hatten, starteten wir auch schon mit den ersten Disziplinen. Um 09:25 war Steinstossen und GK, kurz danach um 09:55 Gymnastik, an der Reihe. Es haben alle ihr Bestes gegeben und im Steinstossen eine Note von 8.78, in der GK 8.23 und in der Gym 8.80 erreicht. Danach hatten wir eine Pause bis die nächsten Disziplinen auf dem Plan standen.

Um 11:25 Uhr zeigten wir unsere super Leistungen im Kugelstossen. Urs Hutmacher stiess die Kugel vor grossem Publikum 19.45 m weit. Gemeinsam konnten wir eine 10.07 erreichen. Um 11:40 war Sprung an der Reihe, dort hatten alle eine erstklassige Show dargeboten, sodass das Publikum wild klatschte und jubelte. Die Turner und Turnerinnen wurden mit einer grandiosen 9.55 belohnt. Danach hatten wir Mittagspause. Als alle sich gestärkt hatten und wieder fit waren ging es weiter. Um 13:00 Uhr waren die Disziplinen Schleuderball und Pendelstaffete dran, wo wir eine 10.48 und 9.93 erreicht hatten. Danach hatten wir wieder Pause bis 14:25, um dann die letzten Disziplinen Wurf und Hochsprung zu absolvieren. Mit den Noten 10.06 und 9.31 konnten wir alle sehr zufrieden sein. Gemeinsam stiessen wir mit einem kühlen Bier auf einen schönen aber heissen Tag an. An der Rangverkündigung konnten wir richtig jubeln, denn gemeinsam erzielten wir fünf Regionalmeistertitel. Nach dem Feiern, Singen und Tanzen traten wir gemeinsam den Rückweg an. Als wir wieder im Dorf ankamen, waren alle fix und fertig und gingen direkt nach Hause, um etwas Schlaf zu bekommen.

Raphi