Eidgenössisches Turnfest 2019 in Aarau

Von: Vanja Vogel - 02• Juli•2019

Einzelwochenende

Am 13. Juni starteten Roger Rüegg und Marielle Krause in den Einzelwettkampf des Eidgenössischen Turnfests. Sie bestritten die Kategorie Sie und Er in der Leichtathletik und erreichten gemeinsam den 27. Rang.

Am darauffolgenden Tag absolvierten mehrere Turnerinnen und Turner den Turnwettkampf, sowie Diana Zolliker den 7-Kampf, Cedric Frei und Simon Wylenmann den Gerätewettkampf K6 und K Herren. Auch an diesem Tag konnten tolle Leistungen erzielt werden.

Am 15. Juni konnten sich unsere zwölf 10-Kämpfer in ihren bunten Turndress beweisen. Urs Hutmacher sicherte sich den 18. Rang. Gratulation! Aber auch im 6-Kampf wurden super Leistungen gezeigt.

Die Damenriege startete mit einigen Frauen in den 4-Kampf. Laura Buff verpasste nur knapp das Podest und kann mit 29.79 Punkten sehr zufrieden sein.

Insgesamt traten 40 Turnerinnen und Turner am Einzelwochenende an. Alle Resultate findet ihr auf der folgenden Rangliste:

https://aarau2019.ch/de/wettkaempfe/ranglisten

Vereinswochenende

Am Freitagmorgen war es endlich soweit, und zwar fand das ETF Aarau nach 6 Jahren wieder statt. Die Vorfreude auf das Turnen war gross. Als erstes waren die Disziplinen Schleuderball und Pendelstaffette am Start. Im Schleuderball konnten wie die Note 8.19 holen und in der Pendelstaffette eine sensationelle 9.52. Im zweiten Teil holten wir im Weitwurf eine 8.04, im Hochsprung eine 7.89 und im Kugelstossen eine 8.21. Im dritten Teil haben wir in der GK eine 8.01 und im Steinstossen eine 7.64 geholt. Wir haben im Aktiven 3-teiler den 107. Rang erzielt. Im Aktiven 1-Teiler mit dem Sprung haben wir eine Note von 8.78 erhalten und in der Gymnastik, welche am Donnerstag geturnt wurde eine 8.77. Somit haben wir mit dem Sprungprogramm den 45. Rang erreicht und in der Gymnastik den 28. Das Ergebnis jedes Teilnehmers pro Disziplin hat gezählt. Nach dem Wettkampf konnte mit einem kühlen Bier auf die guten Leistungen angestossen werden. Den Samstag nutzten die einen Turner, um sich etwas zu erholen, andere schauten den noch turnenden Vereinen zu oder verweilten in einem Biergarten. Am Sonntagmittag haben wir uns auf die Heimreise nach Wislig gemacht. Glücklicherweise durften wir von Aarau nach Zürich HB in der 1. Klasse Platz nehmen. Später in Weisslingen angekommen wurden wir herzlich von den Wisliger, Familien und Freunden empfangen und marschierten durch das Dorf. Bei der Feuerwehr wurde noch eine kleine Rede gehalten und anschliessend wurden einige Turner vom Einelwochenende geehrt. Herzliche Gratulation an allen Teilnehmenden! Zudem ein Dankeschön an Hasi, welcher sich die Zeit genommen hat mit dem Wagen nach Aarau zu fahren und Kevin, sowie Laura für die Organisation der beiden Wochenenden.

Sarina